Hydraulik-Öle in der Praxis

Seminarinhalte

Gesetzliche Grundlagen

  • Bedeutung der relevanten gesetzlichen Regelwerke

Hydraulik-Flüssigkeiten

  • Hydraulik-Öle (z.B. Mineral- & Bio-Öle) und deren Aufgaben
  • Hydraulik-Öle nach DIN/ISO und deren Anforderungen

Feinde der Hydraulik-Flüssigkeiten

  • Ausfallursachen, Hintergründe und deren Auswirkungen
  • Bedeutung von Reinheitsklassen
  • Beständigkeit von Hydraulik-Schlauchleitungen und Dichtwerkstoffen

Hydraulik-Filter

  • Arten, Aufbau und Funktion

Überwachung von Hydraulik-Flüssigkeiten

  • Fluidmanagement
  • Repräsentative Ölentnahme und Analyse
  • Analysemöglichkeiten
  • Was bedeuten die Werte für die Praxis und welche Maßnahmen sind erforderlich  

Öl-Condition Monitoring?

  • Welche Techniken können eingesetzt werden?

Ziele

Hydraulik-Flüssigkeit als Konstruktionselement verstehen, Ölanalysen bewerten, effiziente Ölpflege, Kriterien für den Fluidwechsel, Standzeiterhöhung der Hydraulik-Komponenten, Reduzierung der Instandhaltungskosten

Zielgruppe

Wartungs-, Service-, Planungs- und Instandhaltungspersonal, Technischer Innen- und Aussendienst, Technische Einkäufer, Konstrukteure

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Seminar buchbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse.

DatumOrtReferentBetrag
03.11.2020 - 04.11.2020StockstadtNicole Marx
855,00 €
zzgl. MwSt.
Anmelden