Fehlersuche an Hydrauliksystemen - Short Version

Seminarinhalte

  • Aufbau, Funktion von Manometern
  • Aufbau, Funktion von elektronischen Messgeräten
  • Messkette
  • Drucksensoren (Aufbau, Funktion, Arten, Technische Daten, Auswahlkriterien)
  • Durchflusssensoren (Arten, Funktionsweise, Alternative Messung des Durchflusses)
  • Umgang mit elektronischem Speichermessgerät (an Beispiel Hydrotechnik Multisystem 5060)
  • Praktische Messungen von Druck, Druckdifferenz, Volumenstrom, Drehzahl, Analogsignale)
  • Fehleranalyse der Schaltungen mittels systematischer Messungen (Aufbau verschiedener hydraulischer Schaltungen, Vorbereitung der Messung / Einstellen des Messgerätes, Ermitteln der Messstellen / Messen)
  • Aufzeichnen und Speichern von Messreihen
  • Trigger (Funktion und Nutzen, Triggerarten / Auswahlkriterien)
  • Graphische Darstellung der Messergebnisse und deren Auswertung
  • Effizienzanalyse und Lösungsansätze

Ziele

  • Umgang mit Messgeräten erlernen
  • richtigen Einsatz in der Hydraulik kennen
  • Messungen analysieren können
  • Kenntnisse hydraulischer Systeme erweitern
  • Fehleranalyse mittels Messgeräten durchführen können

Zielgruppe

Industrie- und Mobil-Servicepersonal, Instandhaltungs- und Inbetriebnahmepersonal

Voraussetzungen

Die Teilnahme an den Seminaren Hydraulik II - Aufbau sowie Mobilhydraulik I - Die Basics oder gleichwertigen Schulungen oder gute Kenntnisse von hydraulischen Systemen wird empfohlen.

DatumOrtReferentBetrag
26.11.2019 - 28.11.2019LinzRobert Becker
1.440,00 €
zzgl. MwSt.
Anmelden