Mobilhydraulik II – Das Load-Sensing-System

Seminarinhalte

Erweiterung der theoretische Grundlagen aus dem Basisseminar

Betrachtung Leistungsbedarf verschiedener Steuerungssysteme

  • Konstantpumpe
  • Drosselsteuerung
  • Geregelte Konstantdruckpumpe
  • LS-Pumpe

Load-Sensing

  • Aufbau und Funktion / Einstellungen
  • LS-Steuerblöcke mit Sekundär- und LS-Druckbegrenzung
  • Messungen von Drücken und Volumenströmen im LS-System
  • LS-Meldung (Varianten, Fehlersuche
  • Systemverhalten bei seriellem Betrieb
  • Einzel- und Parallelbetrieb von Verbrauchern
  • Aufgabe und Varianten von Druckwaagen
  • Parallelbetrieb mit Individualdruckwaagen
  • Systemverhalten bei Untersättigung
  • Mögliche Fehlfunktionen
  • Lasthaltung und Schockventile
  • Hydraulische Vorsteuerung und Steuerölversorgung
  • Elektrische Steuerung mit Joystick

LS-Pumpe

  • Reglerfunktionen und praktische Einstellübungen

Negativ-Flow-Control (NFC)-Systeme

Fehler im LS-System erkennen und beheben

Praktische Übungen, Einstellungen und Messungen am Lehrstand mit Belastungseinheit.

Ziele

  • Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von Load-Sensing-Systemen verstehen
  • Zusammenwirken der einzelnen Komponenten im LS-System verstehen
  • Einstellungen an LS-Pumpe, LS-Steuerblock und Lasthalte-/Bremsventil selbständig durchführen können
  • Fehler durch richtiges Messen erkennen und beheben können

Zielgruppe

Werkstatt-, Inbetriebnahme- und Servicepersonal, Konstrukteure, Versuchsmitarbeiter

Voraussetzungen

Teilnahme an den Seminaren Hydraulik I - Die Basics sowie Mobilhydraulik I – Die Basics oder gleichwertigen Schulungen und technisches Verständnis.

DatumOrtReferentBetrag
02.12.2019 - 06.12.2019DresdenFrank Weigel
1.735,00 €
zzgl. MwSt.
ausgebucht
28.09.2020 - 01.10.2020LinzFrank Weigel
1.735,00 €
zzgl. MwSt.
Anmelden
23.11.2020 - 27.11.2020DresdenFrank Weigel
1.735,00 €
zzgl. MwSt.
Anmelden
08.02.2021 - 12.02.2021DresdenFrank Weigel
1.735,00 €
zzgl. MwSt.
Anmelden