SCHULUNGEN WÄHREND DER CORONA-PANDEMIE

IHA Schutz- & Hygienekonzept

Die aktuellen Verordnungen der Landesregierungen sagen, dass berufliche und berufsqualifizierende Aus- und Fortbildungen wieder mit erhöhter Teilnehmerzahl und im Zusammenhang mit einem gültigen Hygienekonzept stattfinden dürfen! 

NOTWENDIGE MASSNAHMEN ZU IHRER & UNSERER SICHERHEIT

  • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln im Schulungsbereich durch den Veranstalter
  • Eigenen MUnd-/Nasenschutz mitbringen
  • Regelmäßiges Stoßlüften aller Räume
  • Schulungsbereich wird täglich vom Veranstalter gereinigt und desinfiziert
  • Sicherheitsabstand von min. 1,5 m im Schulungsbereich und zwischen den Tischen oder das Tragen eines Mundschutzes muss gewährleistet sein.
    HIERBEI gelten die jeweiligen, länderspezifischen Verordnungen!
     
  • Während der Praxisteile des Seminars, empfehlen wir dringend das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit Ihrer Mitmenschen
     
  • Aufforderung an Teilnehmer und Mitarbeiter mit entsprechenden Symptomen, das Seminar zu verlassen bzw. zu Hause zu bleiben
     
  • Unsere Trainer sind in den Hygienevorschriften unterrichtet und unterweisen Sie dazu zu Seminarbeginn!
  • Unsere Trainer tragen während des Praxisteils und an den Praxisständen einen Mund-/Nasenschutz!

 

Durch Ihre Mithilfe zur Einhaltung der jeweils aktuellen Vorgaben und durch gegenseitige Rücksichtnahme, können wir die Seminare weiterhin erfolgreich und sicher durchführen!